Alternativtext
Alternativtext

Aktuelles

Erfolgreiche Rettungsaktion und medizinische Versorgung im Mittelmeer

Erfolgreiche Rettungsaktion und medizinische Versorgung im Mittelmeer

Die Crew des Bündnis­­schiffs "Sea-Eye 4" rettete inner­halb weniger Tage mehr als 400 Menschen aus hoch­see­­untauglichen Booten. Mit an Bord ist unser Einsatz­­arzt Stefan Mees.

Die letzten Tage waren unglaublich kräfte­­zehrend: Die Crew des neuen Bündnis­­schiffs „Sea-Eye 4“ nahm im Laufe des 16. und 17 Mai in sechs Rettungs­­einsätzen mehr als 400 Menschen an Bord. Unter den Geretteten sind 150 Kinder und Jugend­liche, ein acht Monate junges Baby und mehrere Schwangere. Zwei Tage wartete die Crew, bis ihnen ein sicherer Hafen zugewiesen wurde. Heute Vormittag erreichte uns dann die erfreuliche Nach­richt, dass die ersten Menschen in Pozzallo an Land gingen.

Zum ersten Mal unter­stützen wir einen Rettungs­­einsatz von Sea-Eye operativ. Einsatz­arzt Stefan Mees berichtete von der medizinischen Situation an Bord: „Unter den mehr als 400 ge­retteten Menschen waren 25 in einem be­handlungs­­würdigen oder sogar kritischen Zu­stand. Ein acht­jähriger Junge war nicht mehr ansprech­bar. Ihn und alle anderen Patientinnen und Patienten konnten wir im Bord­hospital stabili­sieren. Einen Mann mit Lungen­­ent­zündung haben wir negativ auf Covid-19 ge­testet. Die häufigsten Diagnosen waren: Unter­­kühlung, Aus­trocknung, Unter­­ernährung, Er­schöpfungs­­zustände sowie See­krankheit und Bewusst­­losigkeit. Be­drückend ist, dass die meisten Menschen zu­dem deut­liche Symptome schwerer Trauma­ti­sierung zeigen – auch viele der Kinder.“ Ein junger Mann musste aufgrund eines schweren Herzleidens durch die italienische Küsten­wache von der „Sea-Eye 4“ evakuiert werden.

„Unser neues Bord­h­ospital ist im Dauer­­einsatz. Wir sind des­halb dankbar für die Unter­­stützung und die Expertise von German Doctors. Die Ent­lastung im medi­zinischen Be­reich ist wirk­lich spür­bar und gibt uns Rück­­halt für alle anderen Auf­gaben im Schiffs­betrieb", sagt Gorden Isler, Vorsitzender von Sea-Eye e.V.

Für Harald Kischlat, Vorstand des German Doctors e.V., ist unser Einsatz in der See­not­­rettung ein weiterer Schritt unserer humanitären Hilfe: „Seit fast 40 Jahren helfen wir Menschen am Rande der Ge­sellschaft basis­­medizinisch. Die­jenigen, die sich den Ge­fahren einer Flucht über das Mittel­meer aus­setzen, stehen mehr als jeder andere am Rand der Ge­sellschaft. Sie sind aus ihren Heimat­­ländern geflohen, in ihren Ziel­­ländern uner­wünscht, häufig schwer traumati­siert, und sie waren oft über Tage ge­fährdet zu er­trinken.“

Wir sind froh, dass die medizinische Versorgung an Bord der Sea-Eye 4 erfolgreich war und sogar ein Notfall beizeiten evakuiert werden konnte. Unser Dank gilt unserem Einsatz­arzt Stefan Mees sowie der gesamten Besatzung der Sea-Eye 4 und unseren Partnern von United4Rescue für die erfolgreiche Rettung der mehr als 400 Menschen.

Zurück

Zurück

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Analyse
Name Facebook
Technischer Name _fbp, act, c_user, datr, fr, m_pixel_ration, pl, presence, sb, spin, wd, xs
Anbieter Facebook Ireland Limited
Ablauf in Tagen 365
Datenschutz https://www.facebook.com/policies/cookies
Zweck Cookie von Facebook, das für Website-Analysen, Ad-Targeting und Anzeigenmessung verwendet wird.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID,spendenbanner-footer
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name Wakelet
Technischer Name -
Anbieter Wakelet Limited Ltd., Manchester, UK
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz
Zweck Anzeigen von News und Stories aus Sozialen Medien wie Twitter, Facebook, Youtube, Instagram
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _ga,_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 730
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Analytics / Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Google Tag Manager
Technischer Name -
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Funktion
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name Google Maps
Technischer Name -
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Geoservice
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name YouTube
Technischer Name __Secure-3PSIDCC,__Secure-3PSID,__Secure-3PAPISID,YSC,VISITOR_INFO1_LIVE,LOGIN_INFO
Anbieter Youtube
Ablauf in Tagen 180
Datenschutz
Zweck Videos
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHP SESSION ID,FE_USER_AUTH,donate_teaser_02,csrf_https-contao_csrf_token,spendenbanner-footer
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt